Sommer's Lodge

  • ID 1815
  • Elevation 430 m
Rich Breakfast

Brigitte SOMMER

Helgehüsler 7
5624 Bünzen

Send Message

Languages Deutsch, English

11 Sleeping Places
Phone Contact Phone 1+41 56 666 18 92
Display Map
Host Website
Tourist Office

About the Host

Beautiful rooms, quietly located next to the agricultural zone, ideal to relax after a hard day of work but also starting point for excursions in the nature. Excellent cycling and hiking trails. Larger cities like Zurich, Lucerne, Aarau can be reached in 30 min. Next to the renaturated river Bünz and the recreation area of Lake Hallwil. We are looking forward to your visit!

Travel Information

Amenities

Flat
In a village
Countryside
Agricultural area
Accommodation Independent from Host
Ideal for hikers
Ideal for cyclists/bikers
Ideal for motorcycle drivers
Business friendly
Parking
Families welcome
Cot, crib until 2 years

Our BnB Accommodations

  • Available in the room
  • Private use, located outside of the room
  • Share with other guests
  • Share with host
15m2
Price per night
  • 1 Single bed (90 to 120 cm)
  • Cable internet
  • Free Wifi
  • Discount for children on request
TV
Cooking facilities
Fridge
Washbasin
Shower
WC
CHF 80.00
17m2
Price per night
  • 1 Double bed (160 to 200 cm)
  • Cable internet
  • Free Wifi
  • Discount for children on request
TV
Cooking facilities
Fridge
Washbasin
Shower
WC
CHF 80.00
CHF 130.00
17m2
Price per night
  • 1 Double bed (160 to 200 cm)
  • Cable internet
  • Free Wifi
  • Discount for children on request
TV
Balcony/Terrace
Cooking facilities
Fridge
Washbasin
Shower
WC
CHF 80.00
CHF 130.00
17m2
Price per night
  • 1 Double bed (160 to 200 cm)
  • Cable internet
  • Free Wifi
  • Discount for children on request
TV
Balcony/Terrace
Cooking facilities
Fridge
Washbasin
Shower
WC
CHF 70.00
CHF 120.00
15m2
Price per night
  • 1 Double bed (160 to 200 cm)
  • Cable internet
  • Free Wifi
  • Discount for children on request
TV
Cooking facilities
Fridge
Washbasin
Shower
WC
CHF 70.00
CHF 120.00
18m2
Price per night
  • 1 Double bed (160 to 200 cm)
  • Cable internet
  • Free Wifi
  • Discount for children on request
TV
Balcony/Terrace
Cooking facilities
Fridge
Washbasin
Shower
WC
CHF 70.00
CHF 120.00
Total

Guest Review

Correctness of Description 10
Communication 9.9
Cleanliness 9.7
Location 9.6
Check-in 9.9
Value for Money 9
Comfort 8.6
Amenities 9
Host 8.7

Average Rating

Results from 7 Reviews
9.4/10
cécile, Switzerland
September 22, 2017

Tout était impeccable, de la réservation, l'accueil, la propreté, la literie, le petit-déjeuner, la situation géographique. Juste un réveil un peu tôt avec le clocher de l'église.

Un excellent rapport qualité/prix. On reviendra

Host Replay

Sommer's Lodge
September 23, 2017

Chére Madame Perrenoud,
merci beaucoup pour cette evaluation trés ,trés bien-je suis trés heureux que notres clients sont bien a notre maison! À bientot avec plaisir B.Sommer,Bünzen

Christel, Germany
August 12, 2017

Schöne Unterkunft mit Familieanschluss. Ruhige Lage mit zentraler Verkehrsanbindung. Ideal für Biker. Wir kommen sehr gerne wieder

Host Replay

Sommer's Lodge
August 14, 2017

Hallo liebe Christel,
vielen Dank für das positive Feedback.Es freut mich immer,wenn Ihr mit Euren Biker-Freunden vorbeikommt und wir ein paar fröhliche Stunden miteinander verbringen können-Bis demnächst im Schwarzwald.....Brigitte

Doris, Switzerland
May 29, 2016

Wir können nur Positives melden. Das Angebot ist so, wie es auf der Homepage präsentiert wird. Die Unterkunft ist gemütlich und mit viel Herz eingerichtet und gepflegt. Die unkomplizierte und offene Art der Gastgeberin haben wir sehr geschätzt. Wir können die Unterkunft gerne weiter empfehlen. Doris & Michael Fuchs

Host Replay

Sommer's Lodge
May 30, 2016

Hallo liebe Fam.Fuchs,
auch ich habe die Begegnung mit Ihnen sehr genossen und freue mich natürlich immer,wenn es meinen Gästen in unserem Haus gefallen hat. Liebe Grüsse aus Bünzen B.Sommer

Lene, Denmark
October 4, 2015

Habe jetzt schon 2 Monate eine dauer zimmer bei sommerlodge gehabt, und von Anfang an bin ich sehr zufrieden, sehr freundlich und hilfsbereite Gastgeberin/gastehepaar. Schöne und immer saubere Umgebungen und sehr schön eingerichtet. Ich genieße die ruhige Lage und wundervolle Natur die der Gegend vom Bünzen anbietet. Ich kann es nur sehr empfehlen, und laut meinen Meinung ist sommerlodge eInen sehr guten wähl für anderen die einen B&B Möglichkeit suchst.

Host Replay

Sommer's Lodge
October 12, 2015

Liebe Lene,
wir danken Die sehr für die Super-Bewertung !
Auch wir sind froh, dass Du unser Gast bist und hoffen, dass Du uns noch ein bisschen erhalten
bleibst.Liebe Grüsse Brigitte und René

Gabriele, Germany
September 8, 2015

Mein Mann und ich kommen seit 2013 regelmäßig alle 2 bis 3 Monate ins Sommer's Lodge. Bei diesen lieben und hilfsbereiten Gastgebern fühlt man sich sofort wohl, eigentlich wie zu Hause und immer gut aufgehoben. Die Zimmer sind mit allem ausgestattet was von nöten ist. Falls man mal etwas daheim vergessen hat, bekommt man es von Brigitte geliehen.
In der Gemeinschaftsküche sitzt man zum Kaffeeklatsch gemütlich zusammen. Auch dort ist alles vorhanden. Das Frühstück wird von den Gastgebern individuell gestaltet. Es gibt eine vielfältige Auswahl an Produkten. Wir fühlen uns so wohl im Sommer's Lodge, dass wir uns immer wieder auf's nächste Mal freuen!
Liebe Grüße

Host Replay

Sommer's Lodge
September 9, 2015

Liebe Gabriele und lieber Albin,
vielen Dank für die gute Bewertung-es ist gut zu wissen, dass unsere Bemühungen, unseren Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen,Früchte tragen und wir immer mehr Gäste zu unseren Stammgästen, ja sogar zu unseren Freunden zählen dürfen. Liebe Grüsse und bis bald im November Brigitte

Pascal, Switzerland
September 7, 2015

Ich war selber 2 Nächte mit meiner Ehefrau dort, dann ein paar Monate später meine Mutter und 1 Jahr danach unser Trauzeuge. Alle waren wir sehr zufrieden mit den schönen, praktischen Zimmern, dem kleinen, aber sehr feinen Frückstück und vorallem die Freundlichkeit von Herr und Frau Sommer möchten wir besonders hervorheben.
Sehr praktisch fanden wir auch den Aufzug, was das Schleppen der Koffer erheblich erleichtert hat.
Wenn wir wieder in der Gegend "auswärts" übernachten, werden wir sehr gerne die Sommer's Lodge wieder berücksichtigen und können diese wirklich mit bestem Gewissen jederfrau/mann weiterempfehlen!!
I

Host Replay

Sommer's Lodge
September 8, 2015

Vielen Dank für die wunderbaren Bewertung!Gerne erinnern wir uns an die Begegnungen mit Ihnen oder Ihren Gästen und freuen uns , Sie oder Ihren Besuch bei anderer Gelegenheit wieder in unserem Haus begrüssen zu dürfen. B.Sommer

Eva, Austria
September 1, 2015

Wir waren eine Woche lang zum Gast in Sommer s' Lodge in Bünzel. Außer Kleinigkeiten, dass man vielleicht kein Seersucker Bettwäsche benützen sollte, da diese nicht gebügelt wird und damit nicht ganz hygienisch ist und die Zimmer eher klein sind und wahrscheinlich deswegen fehlte dort auch ein Schrank für die Sachen, kann man mit der Austattung sehr zufrieden sein. Das Haus ist neu, schön und gut ausgestattet. Die Gastgeber waren von ersten Tag an sehr unfreundlich, was sich bis zum Schluss nicht änderte. Wir haben für zwei Erwachsene und ein Kind mit drei Jahren reserviert und es wurde uns z.B. keine Bettchen vorbereitet. Wir haben schon sehr spät eingecheckt, um 20.30 Uhr. Nachdem ich von Abendessen und von der Apotheke kam, war es 22.00 Uhr, ich entschuldigte mich bei unseren Vermietern, dass es nicht absichtlich war, aber die Medikamente wichtig waren und ich bekam das Erste mal mit deren unfreundliche Art zu tun. Schließlich bekamen wir eine zusätzliche Matraze, die am bloßen Boden lag, die wir mit Bettwäsche selbst bezogen haben. Noch ein Minus bekommt dieses Haus, für den Hinweis gleich am Tag unserer Ankunft, den wir bekommen haben, dass hier viele Arbeiter schlafen und wir uns ruhig verhalten müssen (was wir auch mit einem 3 j.Kind sowieso getan haben). Daher ist es vielleicht für eine Urlaub nicht geeignet. Am vorletzen Tag mussten wir über uns wieder eine Erniedrigung ergehen lassen. Die Vermieterin ist am vorletzten Tag mit ihrem Mann Geld einsammeln gekommen. Nach dem ich ganz ruhig sagte, dass 35 SFR für eine Matraze am Boden, die ich selbst bezogen habe mir sehr hoch vorkommt, hat Ihr Mann uns angeschrien, dass wir ihn nerven.

Host Replay

Sommer's Lodge
September 2, 2015

Gerne möchte ich unsere Sichtweise dieser Woche hier erläutern:
In unserem anfänglichem Mailkontakt reservierte Frau Cizkowa ein Zimmer für 2 Erwachsene und ein Kleinkind(3 J.),das aber im gemeinsamen Bett schlafen würde(wahrscheinlich aus Kostengründen).Ich bestätigte Ihr die reservation mit dem Hinweis,dass auch ein Babybett möglich sei,was kostenfrei sei,aber ich erhielt keine Antwort diesbezüglich,also baute ich kein Babybett auf.
Die Zimmer sind ausreichend gross(Quadratmeter sind publiziert), aber mit Zustellbetten und/oder Babybettli wird es natürlich etwas enger. Ich möchte unseren Gästen eine möglichst individuelle Anreise ermöglichen, deshalb habe ich keine fixen Anreisezeiten publiziert und vereinbare immer einen individuellen(passend für uns und die Gäste)Anreisezeitpunkt.Auch diesbezüglich wurde meine Anfrage von Frau Cizkowa nicht beantwortet-also warteten wir am Anreisetag, bis die Gäste eintrafen. Dies war so gegen 20.30 Uhr (ich war noch auf meiner Spätrunde mit dem Hund und mein Mann empfing die Leute- es waren 2 Erw., 1 Kleinkind und 1 Jugendl.).
Dieser junge Mann besuchte offenbar einen Musikkurs in der Alten Kirche in Boswil, der aber erst am folgenden Tag begann und folgedessen hatte er noch keine Unterkunftsmöglichkeit. Da an diesem Abend alle unsere Zimmer ausgebucht waren und auch kein zustellbett mehr frei war, bot mein Mann der Dame an, eine Matratze mit Duvet+Kissen bereitzustellen. Dies lehnte sie erstmal ab, sie wolle erst schauen, ob es doch eine Möglichkeit im Künstlerhaus in Boswil(Kursort) gäbe.
Also warteten wir wieder, bis die Gäste zurückkämen, um die Bettstatt parat zu machen. da am nächsten Morgen die ersten Gäste um 6.00 Uhr Frühstück bestellt hatten, ging ich um 22.30 Uhr zu Bett und mein Mann wartete noch immer. Um 23.00 Uhr( nicht wie im Kommentar um 22.00 Uhr!)
klingelte es an unserer Tür, Frau Cizkowa fragte jetzt um das Zusatzschlaflager. Mein Mann gab Ihr zu verstehen , dass es jetzt halt schon etwas spät sei , aber natürlich holten wir die Sachen und Frau Cizkowa bot uns auch an, dass Bett selber zu beziehen . Ich brachte Ihr die Dinge und fragte sie, warum sie nicht abgerufen hat, ich hätte ihr das Bett gerne schon parat gemacht, da gab sie mir ziemlich genervt zur Antwort, sie habe ja nicht einmal eine Telefonnummer von mir gehabt und sie hätte halt noch in eine Notfallapotheke gemusst, ihre Mutter sei "grippig" und deshalb sei es länger gegangen. Ok, habe ich gedacht, die Dame hatte einen stressigen Tag(das Kleinkind war noch quietschfidel), ich wünschte eine gute Nacht und verliess die Gästeetage. Am anderen Morgen fragten mich die anderen Gäste(alles Stammgäste , die seit 3-4 Jahren zu mir kommen), was denn heute Nacht gewesen sei, ständig sei jemand den Flur entlang gelaufen und sich in der Küche zu schaffen
gemacht(wir haben Schallschutzmassnahmen in unseren Gästetrakt einbauen lassen),; sie hätten das erste Mal bei uns nicht so gut geschlafen!! Als dann Frau Cizkowa und ihre Familie aufgewacht






waren, erkundigte ich mich nach dem Gesundheitszustand der Mutter(es ging ihr wieder etwas besser) und fragte, ob ich die Matratze wieder aus dem Zimmer nehmen soll(weil jetzt war es natürlich sehr eng !!) und da bat mich die Mutter von Frau Cizkowa , die Matratze im Zimmer zu lassen, weil die Kleine im gemeinsamen Bett hätte doch sehr unruhig geschlafen(was ich mir gut vorstellen kann -wir haben selber 4 Kinder grossgezogen) und sie fragte auch nach dem Preis. Ich sagte ihr , die zusätzliche Übernachten des Junge werde ich mit CHF 45 berechnen, aber das Schlaflager für die Kleine sei natürlich gratis. Einmal eines Morgens kam ich mit Frau Cizkowa ins Gespräch und dabei fragte auch sie mich nach dem Preis für das Schlaflager und ich wiederholte, was ich ihrer Mutter gesagt habe. Da meinte sie, das sei ja schon ziemlich teuer "nur für eine Matratze" . Ich erklärte ihr, dass ja die Bad- und Küchenbenützung auch miteingerechnet werden müsste. Darauf erkundigte sie sich noch, ob ich einen Buggy für ihr Kind hätte, sie könne noch nicht so weit laufen(logisch, sie ist ja erst 3), was ich aber verneinte. In einem anderen Fall hätte ich einen bei der Nachbarin ausgeliehen , aber hier liess ich es sein.Etwa 2 Tage vor Abreise erkundigte ich mich bei Frau Cizkowa, um welche Zeit sie vorhätten , abzureisen(auch dies gestalte ich sehr individuell für unsere Gäste) und sie sagte mir , früh ! Da wir am Abreisetag noch eine Einladung hatten(es war ein Sonntag), vereinbarte ich mit ihr, dass wir doch am Tag davor die Abrechnung machen könnten. Am Samstagmorgen so gegen 10.30 Uhr ging ich dann hinauf zu den Gästezimmern , um , wie besprochen, abzurechnen . Dabei kam ich aber wohl nicht sehr gelegen, denn die Gäste wollten eine Ausflug machen und sie hatte noch kein Geld gewechselt . Da aber am Sonntag keine Geldwechselmöglich bestand(gibt`s keine Wechselstuben in der Schweiz?wurde ich gefragt) und auch die Post am Samstagmittag geschlossen hat, sagte ich Frau Cizkowa, sie könne selbstverständlich auch in Euro bezahlen(sie hatte offensichtlich vergessen, dass sie eine Vorauszahlung in Euro gemacht hat-auf ihren Wunsch hin!) . Da sagte sie mir , ich nähme den falschen Kurs(1,03) , sie habe im Internet nachgeschaut, der sei jetzt bei 1,06-07 . Dafür habe ich mich entschuldigt und ihr angeboten, nochmals zu rechnen, habe aber dabei einen Kurs von 1,067 vestanden und genommen , was die Dame dann wiederum in Frage stellte(ist der Kurs nicht bei 1,07? hinterfragte sie meine Berechnung). Da hatte mein Mann genug gehört und er sagte , wir diskutieren jetzt nicht mehr um solche Kleinstbeträge, si solle jetzt ins Nachbardorf und das Geld selber wechseln. Dabei war er beherrscht, aber nicht mehr freundlich!(aber angeschrien wurde niemand) . Die Dame kam ziemlich ratlos von der Post zurück(wahrscheinlich musste sie dort noch Wechselgebühren zahlen , was den Kurs ja nicht besser macht) . Am nächsten Tag kam ich gegen 10.00 Uhr von meinem Morgenspaziergang mit dem Hund zurück und traf die Familie beim Autoladen an . Ich plauderte ein bisschen mit der Kleinen und der Mutter von Frau Cizkowa und wünschte eine gute Fahrt, als das Auto beladen war . Natürlich fiel der Abschied nicht so herzlich aus, wie sonst, aber ich war doch froh, dass ich die Gäste noch angetroffen habe , um mich anständig verabschieden zu können. Ich weiss, dass dieser Aufenthalt nicht so gelaufen ist, wie gewünscht, aber ich hoffe, dass der Leser merkt, dass die Missverständnisse oder Ärgernisse nicht nur von mir und meinem Mann verursacht worden sind . Wir führen unser B&B seit 4 Jahren mit wachsendem Erfolg , aber natürlich sind wir nicht fehlerfrei und wir lernen auch immer aus solchen Erfahrungen , z.B. schauen wir jetzt jeden Morgen den Eurowechselkurs nach, wenn wir ausländische Gäste haben .

More Offers in the Vicinity of Bünzen

Sommer's Lodge

CHF 70.00 / night

Host Listing

Bed and Breakfast Family Seiler

CHF 70.00 / night

Host Listing

Bethli's Bed and Breakfast

CHF 70.00 / night

Host Listing